Cloud

CLOUD UND IHRE BEGRIFFLICHKEITEN

Die DSB Münster GmbH bietet Ihnen in allen unten genannten Bereichen sämtliche Leistungen aus einer Hand. Dabei setzen wir im Cloud-Umfeld ausschließlich auf zertifizierte deutsche Anbieter.

„Die Daten befinden sich ausnahmslos auf deutschem Boden nach den geltenden Datenschutzbestimmungen.“ – Ihr DSB Münster GmbH Team

IaaS – INFRASTRUCTURE AS A SERVICE

Hinter dem Begriff „IaaS“ versteckt sich der Grundgedanke, IT-Infrastruktur dem aktuellen Bedarf (on demand) anzupassen und diese Kombination aus Rechenleistung, Lizenzierung und Speichervolumen als Mietmodell anzubieten. Es soll den klassischen Kauf von Hardwareinfrastruktur (Servern, Speichersystemen, Netzwerken etc.) in der Zukunft ersetzen. Daraus ergeben sich eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten und Vorteilen für Ihr Unternehmen:

  • Belastungsspitzen können besser abgefangen werden
  • Ein Unternehmenswachstum ist problemlos möglich, da die Infrastruktur skalierbar ist
  • Nicht mehr notwendige Kapazitäten können kurzfristig wieder freigegeben werden und belasten Ihr Budget nicht
  • Für selten verwendete Anwendungen müssen Sie keine extra Hardware-Infrastruktur anschaffen oder vorhalten (Betriebskosten)
  • Höhere Verfügbarkeit der Infrastruktur durch redundante Stromversorgung und Klimaanlagen
    sowie Brandfrüherkennung und Löschanlagen

SaaS – SOFTWARE AS A SERVICE

Unter dem Begriff SaaS versteht man die Lösung, Software nicht länger als Einzellizenz oder Volumenlizenz an Unternehmen zu verkaufen, sondern die Bereitstellung und das Nutzungsrecht der Software zur Verfügung zu stellen. Diese Dienste werden in der Regel pro Benutzer und Monat berechnet.

PRIVATE CLOUD

Die Bezeichnung steht für den Zugang zur eigenen IT-Infrastruktur, zum Beispiel einer Organisation (Firmen, Verein etc.).

HYBRID CLOUD

Mit diesem Begriff wird der kombinierte Zugang zu allgemeinen IT-Infrastrukturen aus den Bereichen von Public Clouds und Private Clouds nach den Anforderungen ihrer Nutzer bezeichnet.

PUBLIC CLOUD

Diese bietet Zugang zu allgemeinen IT-Infrastrukturen über das Internet für die breite Öffentlichkeit. Anbieter von Public-Cloud-Diensten bieten ihren Kunden an, IT-Infrastruktur auf einer flexiblen Abrechnungsbasis für die tatsächliche Nutzung bzw. den Speicherbedarf zu mieten, ohne vorab in Rechner- und Infrastruktur investieren zu müssen.